Es gibt doch dieses schöne Sprichwort “Schüttel deinen Ärger einfach ab”. Als ob das so einfach wäre!

Ja, ist es! Sicherlich ist nicht jedes Problem dadurch behoben, nur der Stressfaktor ist definitiv gesunken.

Stress zeigt sich oft in einer körperlichen Anspannung, bei der die Muskulatur häufiger verkrampft. Viele kämpfen zum Beispiel mit Nackenschmerzen, weil ihnen im wahrsten Sinne des Wortes etwas im Nacken sitzt.

Um diese Anspannung zu lösen, hilft es sich kräftig durchzuschütteln. Einfach hinstellen, entspannt atmen und dann langsam den Körper in Schwung bringen. Kopf dabei ruhig lassen. Nach und nach den ganzen Körper schütteln für circa 2 Minuten.

Ich freue mich von dir zu lesen, wie es dir mit dem Schütteln geht.