Wie heißt es so schön: Lachen ist gesund. Und da ist sehr viel wahres dran.

Beim Lachen wird Serotonin ausgeschüttet und unser Immunsystem gestärkt. Schon mal probiert zu Lachen und zeitgleich an etwas stressiges oder negatives zu denken? Das funktioniert nicht, da Lachen natürlich Stress abbaut.

Doch manchmal ist uns nicht nach Lachen zumute und da hilft eine Übung, die bekannt geworden ist durch die grandiose Management-und Motivationstrainerin Vera Birkenbihl.

Wenn du einmal schlecht gefusselt bist, dann ziehe deine Gesichtsmuskel nach oben und halte dieses künstliche Lächeln für 60 Sekunden. Der Gesichtsmuskel zwischen Wange und Auge drückt auf den Vagusnerv, der unserem Gehirn eine fröhliche Stimmung suggeriert.

Probiere es aus und lasse dich überraschen, wie diese 60 Sekunden sich auf dein Gemüt auswirken.

Ich freue mich von dir zu lesen, wie es dir mit diesem Tipp erging.